PERSONA

EU-Projekt zur Erforschung von Szenarios im »Ambient Assisted Living«

PERSONA Szenario 1
© Foto Fraunhofer-Gesellschaft

PERSONA Szenario 1

PERSONA Szenario 2
© Foto Fraunhofer-Gesellschaft

PERSONA Szenario 2

PERSONA Szenario 3
© Foto Fraunhofer-Gesellschaft

PERSONA Szenario 3

Das EU-Projekt »PERSONA« erforscht Szenarios rund um »Ambient Assisted Living« (AAL). Die im Projekt entwickelten halbautomatischen Systeme sind Assistenten des täglichen Lebens. Sie helfen älteren Menschen, tägliche Tätigkeiten wie Kochen oder Einkaufen zu bewältigen oder sich an die regelmäßige Einnahme ihrer Medikamente zu erinnern.

Die 22 interdisziplinären Projektpartner aus Industrie und Forschung entwickeln eine skalierbare Technologieplattform, auf der sich eine Reihe von Diensten für soziale Einbeziehung, unabhängiges Leben und gesunder Lebensstil der älteren Mitbürger anbieten lassen.

Das Fraunhofer-Institut IGD bringt seine Vorarbeiten aus dem »DynAMITE«-Projekt mit ein, leitet als Technologiepartner die Projektaktivitäten bei der architektonischen Spezifikation der Plattform und realisiert die intelligente Middleware.

Außerdem arbeitet das Fraunhofer IGD in »PERSONA« an Konzepten und Algorithmen für die Interpretation der Sensordaten wie die Erkennung von Objekten aus den Videoüberwachungsdaten.

Auch die nahtlose Integration von Multimedia und die Untersuchung neuartiger Interaktionsmöglichkeiten in AAL-Umgebungen gehören zu den Forschungsthemen des Fraunhofer-Instituts IGD.