V2me

Virtual Coach Reaches Out »To Me«

Logo V2me
© Foto Fraunhofer-Gesellschaft

Logo V2me

Das Projekt »V2me« (Virtual Coach Reaches Out »To Me«) verbindet die reale Lebenswelt älterer Bürger mit Elementen virtueller sozialer Netzwerke, um die Vereinsamung in Europas alternden Gesellschaften zu verhindern und zu überwinden.

Übergeordnetes Ziel ist es, die Lebensfreude der Mitglieder des Netzwerkes zu fördern und eine bessere Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, unterstützt V2me das »aktive Altern« durch die Bereitstellung von sozialen Netzwerkdiensten und Aktivitäten. Mit einer flexiblen assistierenden Lösung verhindert V2me die Vereinsamung und legt hierbei besonderen Wert auf die Akzeptanz seitens älterer Endbenutzer.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist mit zwei Instituten, dem Fraunhofer-Institut für die Graphische Datenverarbeitung IGD (Darmstadt) und dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS (Erlangen) vertreten.

Ziel des Projekts ist eine breite Akzeptanz der erstellten Systeme in der designierten Zielgruppe. Zu diesem Zweck steht ein breit aufgestelltes Konsortium hinter dem Projekt mit Erfahrung in zahlreichen AAL-Projekten.

Ein Schwerpunkt ist der Test der erstellten Systeme durch vier international verteilte Testgruppen in den Niederlanden, Norwegen, Finnland und Deutschland. Die Ergebnisse dieser Studien fließen in das endgültige System ein, mit dem Ziel ein innovatives, leicht erlernbares Produkt zur Verfügung zu stellen und so die Lebensqualität der Nutzer nachhaltig zu verbessern.