Pflege 2020

Innovative Dienstleistungskonzepte und technologische Entwicklungen

Logo Pflege 2020
© Foto Fraunhofer-Gesellschaft

Logo Pflege 2020

Das Verbundforschungsprojekt »Pflege 2020« des Fraunhofer-Instituts IAO beschäftigt sich bereits seit Juli 2006 mit der Altenhilfe der Zukunft. Fragestellungen sind unter anderem, welche innovativen Dienstleistungskonzepte und technologischen Entwicklungen die geforderte individuelle und bedarfsgerechte Versorgung sichern. Als Basis dienen wissenschaftliche Studien wie z. B. Nutzerbefragungen und die Szenarienentwicklung.

Das Modell der Verbundforschung mit Herstellern, Dienstleistern und Trägern der Altenhilfe ermöglicht es, durch die gemeinsame Finanzierung der Forschungsarbeiten und den interdisziplinären Partneransatz Fragestellungen ganzheitlich und in großer Tiefe zu bearbeiten.

Verbundforschungsprojekt: Pflege 2020

Die vierte Forschungsphase des Verbundforschungsprojektes hat im März 2011 begonnen. Der Einstieg ins Projekt ist jederzeit möglich.

Folgende Forschungsarbeiten werden in dieser Phase durchgeführt:

Kundentypenkonfigurator

Um den zukünftigen Herausforderungen frühzeitig begegnen zu können und ein passgenaues Angebotsportfolio zu schnüren, wird im Rahmen von »Pflege 2020« ein sogenannter »Kundenprofilkonfigurator« entwickelt.

Der »Kundenprofilkonfigurator« ist ein Tool zur Analyse von Kundenprofilen und der passgenauen kundenprofilorientierten Dienstleistungen und Produkten. Er dient den Projektpartnern zur Ermittlung der Kundenprofile und der Angebote in der Region, in der Einrichtung oder auch im ambulanten Dienst.

Ziel ist ein modular aufgebautes Tool, das sowohl als Instrument zur Marktanalyse als auch in einer weiteren Ausbaustufe als Assessmentinstrument für die Einzelfallanalyse und Beratung genutzt werden kann.

Anforderungs- und Kompetenzprofile

Um die zukünftigen Aufgaben, Tätigkeiten und die entsprechenden Kompetenzen erfassen zu können, wird im Rahmen der Forschungsphase IV von »Pflege 2020« ein Tool entwickelt, das die Partnerunternehmen in ihrer Personalentwicklung unterstützt. Das Tool dient der Überprüfung der Übereinstimmung von Mitarbeiterkompetenzen und der Personaleinsatzplanung vor dem Hintergrund sich ändernder Anforderungen.

Versorgungsumgebung »Pflege 2020«

Auf Basis der in den vorangegangenen Forschungsphasen entwickelten Modellen wird ein Umsetzungsprojekt bzw. Teilszenarien gemeinsam mit den Partnern ausgewählt und auf seine Realisierbarkeit geprüft und angepasst.

Ziel ist es, ein Umsetzungsprojekt aufzubauen, das die Forschungsergebnisse von »Pflege 2020« aufgreift und somit den aktuellen und zukünftigen Anforderungen an ein kundenprofilorientiertes Versorgungssetting entspricht. Das Umsetzungsprojekt dient dem Verbundforschungsprojekt »Pflege 2020« als Leuchtturm- und Referenzprojekt.

Ergänzt wird die Forschung durch Projektmeetings sowie der Öffentlichkeitsarbeit.